Zellschutz- und Entgiftungstherapie

HeparTox®

Entscheiden Sie sich für die HeparTox®-Infusionstherapie.

Das Zellschutz- und Entgiftungsprogramm HeparTox® wurde von dem Arzt und Buchautor Klaus-Dietrich Runow auf der Basis seiner 35-jährigen Praxistätigkeit entwickelt. Dabei fließen stets die neuesten Erkenntnisse aktiver Forschung, insbesondere der Funcional Medicine aus den USA, mit in die Therapie ein.

Umweltfaktoren werden für ca. zwei Drittel aller Krebserkrankungen mit verantwortlich gemacht. Auch bei neurodegenerativen Erkrankungen wie Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Alzheimer/Demenz gibt es in der Literatur Hinweise auf eine ursächliche bzw. verstärkende Wirkung von Umweltgiften.

Ja oder Nein?

  • Sie leiden an Reizdarm und chronischen Verdauungsstörungen?
  • Sie wünschen sich mehr Energie und Kraft?
  • Ihre Mitochondrien sind geschädigt?
  • Bei Ihnen steht ein chirurgischer Eingriff, eine Eingriff, eine Zahnbehandlung oder Zahnbehandlung oder Chemotherapie an?
  • Sie fühlen sich nicht wohl in Ihrem Körper oder müssen sich von einer Krankheit erholen?
  • Sie nehmen seit längerer Zeit Arzneimittel ein?
  • Sie leiden an multiplen Chemikalien- oder Lebensmittel-Unverträglichkeiten?
  • Sie leiden an chronischen Entzündungen?
  • Sie sind an Krebs erkrankt?

HeparTox Zellschutz und Entgiftung
Download

 

 

 

Digitaler Fragebogen
Download

Wir bauen Sie wieder auf. In nur 5 Tagen zu deutlich mehr Gesundheit, Wohlbefinden und Immunität durch Zellschutz, Entgiftung und Mitochondrientherapie. Jetzt hier buchen:

 

Therapieablauf und Leistungen

Nach einem ausführlichen Anamnesegespräch, das vor Beginn der HeparTox®-Infusionsbehandlung durchgeführt wird, erstellt der Umweltmediziner Klaus-Dietrich Runow einen individuellen Therapieplan unter Berücksichtigung Ihrer medizinischen Vorbefunde. Therapeutisch kommen besonders körpereigene Wirksubstanzen, Vitamine, Mineralstoffe und pflanzliche Präparate zum Einsatz.

Während der Zellschutz- und Entgiftungskur (5 Therapietage) werden täglich Infusionen mit orthomolekularen Substanzen wie Glutathion, Alpha-Liponsäure, Carnitin, B-Vitamine etc. verabreicht. Zur Optimierung der Infusionstherapie werden zusätzlich orale Präparate eingesetzt. Hierzu zählen Coenzym-Q10 (Ubiquinol), PQQ (Pyrroloquinolin-Quinon), Melatonin, die aktiven Formen der B-Vitamine (z. B. Methylcobalamin) und Folsäure (5-MTHF). Pflanzliche Präparate mit epigenetischer Wirkung sind Polyphenole einschließlich EGCG (grüner Tee) und Mariendis- telfrüchteextrakt (Silymarin). Diese Wirkstoffe besitzen stark entgiftungsfördernde und Membran schützende Eigenschaften (Mitochondrienschutz). Hierdurch werden u.a. die Leber, das Herz sowie Gehirn und Nervensystem vor oxidativen Zerstörungsprozessen, wie sie durch Umwelt- und Stoffwechselgifte verursacht werden, geschützt.

Folgende Leistungen sind enthalten:

  • ausführliches ärztliches Aufnahmegespräch (Umweltmediziner Klaus-D.Runow)
  • die ernährungswissenschaftliche Betreuung z.B. bei Nahrungsmittelallergien
  • alle verabreichten Nährstoffpräparate und Infusionen
  • täglichen Hydrojet-Massagen
  • Infrarot-Sauna Therapie
  • Spezialseminar: zum Verständnis der umweltmedizinischen Analysenergebnisse
    und im Bereich der orthomolekularen Medizin bieten wir dem interessierten
    Patienten die Möglichkeit sein Wissen in einem
    verständlichen Vortrag zu vertiefen.
  • ärztliche Abschlussberatung

HeparTox® Programm: Basic, Plus, Premium und Compact

Die Therapiemaßnahmen verstärken den Leberschutz und führen zur schnelleren Ausscheidung von Umweltgiften, Medikamenten, Alkohol und Drogen. Die Erholungsphase nach längeren Krankenhausaufenthalten und Operationen (Narkosemittel) wird unterstützt. Das Kompaktprogramm wird gerne als Wiederholungstherapie gebucht.

Für die Basic und Compact Kur Varianten gilt:

  • Die Infusionsbehandlung wird durch physikalische Therapien (Massage-Stuhl, Hydro-Jet, Infrarot-Matte) unterstützt.
  • Die verwendeten Produkte enthalten nur die natürlichen Wirkstoffe und keine chemischen Zusatz- und Farbstoffe. Fast alle Kapseln sind gelatinefrei (Vegicaps).
  • Die oralen Präparate dienen dem Leberschutz, fördern die Entgiftung und unterstützen die Mitochondrien.
  • Da sich im Darm etwa 70 % des Immunsystems und über 100 Millionen Nervenzellen befinden, zielt die Therapie darauf ab, die natürliche Darmflora durch spezielle Schutzsubstanzen und freundliche Darmbakterien aufzubauen
  • Der Einsatz von pH-stabilen Enzymen unterstützt die Verdauungsleistung der Bauchspeicheldrüse. Die Spezial-Enzyme stammen im Gegensatz zu den herkömmlichen Produkten nicht aus tierischen Quellen (vegan!)
  • Lymphdrainagen und spezielle Physiotherapien können als separate Leistungen zusätzlich gebucht werden.

Sie können zwischen 4 HeparTox®-Varianten wählen:

  • HeparTox Basic, 1.300,- €
  • HeparTox Plus,  1.500,- €
  • HeparTox Premium (Onko-Tox), 1.700,- €
  • HeparTox Compact (2 Tage), 680,-€

Die Behandlungspreise unterscheiden sich durch Art und Dosierung der eingesetzten Therapeutika. Nach dem Anamnesegespräch wird für Sie ein individueller Kostenplan erstellt.

Die 2-tägige HeparTox-Compacttherapie wird als Aufbautherapie vor beruflichen Stressphasen, operativen Eingriffen und Zahnbehandlungen empfohlen.

 

 

 

 

 

 

 

Wie wirkt die Vitamin C-Hochdosis-Infusionstherapie?

  • Natürlicher Histamin-Senker. Vitamin C-Infusionen reduzieren erhöhte Histamin-Konzentrationen bei Allergikern und Patienten mit Infekten und chronischen Entzündungen.
  • Antientzündlich ohne Unterdrückung des Im- munsystems.
  • Verbessert Hörvermögen und die Genesungsrae nach akutem Hörsturz.
  • Lindert Fatigue (Erschöpfung) und verbessert die Lebensqualität bei Krebspatienten. Untersuchungen belegen eine signifikante Verbesserung der physischen, emotionalen und kognitiven Funktionen.
  • Schleimhäute und Nervengewebe profitieren von Vitamin C-Infusionen.
  • Unterstützt Heilungsprozesse bei Gefäßerkranungen und Depressionen, denn das Gefäßendothel und Nervenzellen sind besonders empfindlich gegenüber oxidativem Stress.
  • Verbesserung der Wundheilung. Vitamin C ist wichtiger Ko-Faktor bei der Kollagensynthese.
  • Mindert den oxidativen Stress bei Rheuma und Arthritis. Oxidativer Stress wirkt pro-inflamma-torisch und schädigt Knochen– und Knorpelsubtanz.

Wie wirken Glutathion-Infusionen?

Glutathion ist eine körpereigene sehr wirksame schwefelhaltige Substanz, die sich aus drei Aminosäuren zusammensetzt: Cystein, Glycin, Glutamin.

  • Gutathion ist ein universelles Antioxidans d.h. es reduziert die Lipidperoxidation, wird zur Eliminierung einer Vielzahl von Umweltgiften wie Schwermetalle, Pestizide benötigt und dient daher als Leberschutz.
  • Glutathion überwindet die Blut-Hirn-Schranke und gehört zu den wichtigsten Gehirn-Antioxidantien und Zellschutzsubstanzen.
  • Augenschutz: Die Augenlinse enthält hohe Men- gen an Glutathion und Vitamin C zum Schutz vor dem prooxidativen UV-Licht.
  • Da Glutathion bei oraler Einnahme nur in ge- ringen Mengen in den Blutkreislauf gelangt, ist eine Infusionstherapie zu bevorzugen.

Um einen optimalen intrazellulären Glutathionspiegel zu erreichen, kombinieren wir reduziertes Glutathion mit S-Acetyl-Glutathion.
In den HeparTox Plus + Premium Kuren, die häufig von Patienten mit starken Beschwerden (Entzündungen, Schmerzen, Krebs, Parkinson etc.) gebucht werden, kommen zusätzlich Curcumin-Infusionen und besondere Aufbau- und Zellschutzinfusionen zum Einsatz, die die natürliche ATP-Produktion unterstützen.

Darüber hinaus werden spezielle Aminosäuren-Rezepturen zum Schutz des Leber- und Nervenstoff- wechsels verabreicht. Hierzu zählen u.a. Ornithin und Taurin.

Zusätzlich sind die hyperbare Sauerstofftherapie (HBOT) und der Andumedic Therapieplatz (Vibration + Infrarot-Tiefenwärme) enthalten.

 

 

 

 

 

Hyperbare Sauerstofftherapie (HBOT) – Neu im IFU!

Mehr Sauerstoff bedeutet mehr Energie (ATP-Anstieg)!

Die Sauerstoff-Überdrucktherapie – oder hyperbare Oxygen Therapie (HBOT) – hat sich seit über 20 Jahren als adjuvante Maßnahme bei zahlreichen Erkrankungen und Symptomen bewährt. Hierzu zählen u.a.

  • Schmerzen, Arthritis, Fibromyalgie
  • Neurologische Erkrankungen: Schlaganfall, Tinnitus, Hörsturz, Parkinson, Autismus u.a.
  • Schädel-Hirn-Verletzungen nach Unfällen
  • Lähmungen
  • Wundheilungsstörungen
  • Diabetes
  • Entzündungen
  • Erschöpfung (CFS)
  • Autoimmunerkrankungen
  • Allergien, Chemikaliensensibilität (MCS)
  • Krebs
  • Stammzellaktivierung
  • Entgiftung (Glutathionbildung)

Die HBOT wird von vielen Leistungssportlern regelmäßig eingesetzt, denn mehr Sauerstoff bedeutet mehr Energie. Darüber hinaus wird die Sauerstofftherapie zur Unterstützung vor und nach Operationen empfohlen.

Die HBOT ist nicht mit der Druckkammertherapie zu verwechseln, wie sie bei Tauchunfällen angewendet wird. Hierbei kommen höhere Drücke über einen längeren Zeitraum zum Einsatz.

Hier mehr erfahren.

 

Neu: Überdruckkammer Oxy Health, hyperbare Sauerstofftherapie (HBOT). HBOT und Andumedic sind nur im Hepartox Plus und Premium enthalten.

 

Neu: Andumedic Therapieplatz (Vibration + Infrarot-Tiefenwär- me) zur Linderung chronischer Schmerzen, Lymphdrainage, Tiefenentspannung und Regulation der Darmperistaltik.

 

Neu: Infrarot-Therapie mit der weltweit einzigartigen Sensocare-Technologie: regelt automatisch und berührungslos die optimale Infrarotwärme. Menschen mit eingeschränktem Wärmeempfinden (z. B. Querschnittslähmung, Schadstoffbelastung) können sicher und entspannt die Infrarotanwen- dung genießen.

Hepartox-Kurtermine 2019 / 2020 in Wolfhagen:

In 2019:

November

4.11.2019 – 8.11.2019

Dezember

16.12.2019 – 20.12.2019

In 2020:

Januar

27.01.2020 – 31.01.2020

Februrar

24.02.2020 – 28.02.2020

März

16.03.2020 – 20.03.2020

April

30.03.2020 – 03.04.2020

Mai

04.05.2020 – 08.05.2020

Juni

22.6.2020 – 26.06.2020

Juli

13.07.2020 – 17.07.2020

August

10.08.2020 – 14.08.2020

September

07.09.2020 – 11.09.2020

Oktober

19.10.2020 – 23.10.2020

November

02.11.2020 – 06.11.2020

Dezember

30.11.2020 – 04.12.2020