Widerrufsbelehrung und –formular

§ 7a Widerrufsrecht für Dienstleistungen

7a.1 Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: IFU diagnostic GmbH, Buttlarstraße 4a, 34466 Wolfhagen, Email: info@ifu-wolfhagen.de Web: www.umweltmedizin.org

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

Zusätzlicher Hinweis:
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

7a.2 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Erbringung von Wett- und Lotterie-Dienstleistungen, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat, die die Lieferung von Waren oder die Erbringung von Finanzdienstleistungen zum Gegenstand haben, deren Preis auf dem Finanzmarkt Schwankungen unterliegt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können, insbesondere Dienstleistungen im Zusammenhang mit Aktien, Anteilsscheinen, die von einer Kapitalanlagegesellschaft oder einer ausländischen Investmentgesellschaft ausgegeben werden, und anderen handelbaren Wertpapieren, Devisen, Derivaten oder Geldmarktinstrumenten oder zur Erbringung telekommunikationsgestützter Dienste, die auf Veranlassung des Verbrauchers unmittelbar per Telefon oder Telefax in einem Mal erbracht werden, sofern es sich nicht um Finanzdienstleistungen handelt.

7a.3 Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen am vollständigen Testkit. Senden Sie uns das Testkit bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und  allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie eine schützende Umverpackung für den Rückversand; sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

7a.4 Bei Beschädigung des Hygienesiegels oder unvollständigem bzw. beschädigten Testkitstritt  tritt eine Wertminderung in Kraft, die im Einzelfall von uns geprüft und vom Kunden erstattet werden muss.

7a.5 Senden Sie die Ware bitte in dem von uns mitgelieferten Rücksendeumschlag zurück. Die Rücksendekosten übernimmt die Firma nur innerhalb Deutschlands

7a.6 Bitte rufen Sie vor Rücksendung unter der Telefonnummer 05692/997790 bei uns an, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen Sie uns eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.

7a.7 Bitte beachten Sie, dass die in den Absätzen 4.3 bis 4.5 genannten Modalitäten nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.

§ 7b Widerrufsrecht für Waren

7b.1 Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:  IFU diagnostic GmbH, Buttlarstraße 4a, 34466 Wolfhagen, Email: info@ifu-wolfhagen.de Web: www.umweltmedizin.org

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

7b.2 Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
– zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder
– eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder
– die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder
– schnell verderben können oder
– deren Verfallsdatum überschritten würde,
– zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind oder
– zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat.

7b.3 Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen am Nahrungsergänzungsmittel. Senden Sie uns das Produkt bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie eine schützende Umverpackung für den Rückversand; sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

7b.4 Bei entfernen der Schutzfolie oder beschädigen der Produktverpackung unserer Nahrungsergänzungsmittel tritt eine Wertminderung in Kraft, die im Einzelfall von uns geprüft und vom Kunden erstattet werden muss.

§ 8 Haftung

8.1 Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Online-Handelssystems.

8.2 Wir haften in jedem Fall für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten haften wir nicht. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

8.3 Wir weisen daraufhin, dass die auf unserer Internetseite wissenschaftlichen und medizinischen Informationen keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben. Durch wissenschaftliche Forschung sowie Entwicklung unterliegen die Kenntnisse in der Medizin einem ständigen Wandel. Unsere Autoren und Experten verwenden größte Sorgfalt darauf, wissenschaftliche und medizinische Informationen korrekt und in einer auch für Laien ansprechenden und verständlichen Form darzustellen.

8.4 Die auf unserer Informationsseite bereitgestellten Informationen zu Produkten, Therapien sowie Behandlungsmethoden stellen keine Empfehlung für deren Kauf oder Anwendung dar. Die Informationen dürfen auf keinen Fall als ein Ersatz von professionellen Beratungen oder Behandlungen durch approbierte Ärzte angesehen werden. Sie sollten unter keinen Umständen eine Behandlung eigenständig beginnen, ändern oder absetzen werden oder die Information von IFU zur eigenständigen Stellung von Diagnosen verwenden. Das IFU kann in keiner Weise – weder direkt noch indirekt – für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch der dargestellten Informationen entstehen, zur Verantwortung gezogen werden.

§ 9 Patientenerklärung

Durch das Anklicken des „Bestellung absenden“ Buttons erklärt sich die Patientin / der Patient bereit, die im Warenkorb befindlichen Testsets bzw. die jeweiligen Untersuchungen durchführen zu lassen. Bei den von dem IFU angebotenen Leistungen handelt es sich um Vorsorgeleistungen, die nicht zwingend Bestandteil einer vertragsärztlichen Versorgung sind. Kostenträger wie Krankenkassen, Beihilfsstellen u.a. sind nicht Vertragspartner des IFU und erstatten die Leistungen in der Regel nicht.

§ 10 Rechtswahl & Wirksamkeit

10.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

10.2 Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen dennoch wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

10.3 Sofern Sie Kaufmann sind, keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben oder nach Vertragsschluss Ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen oder Ihr Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstandort für alle Streitigkeiten der Sitz unseres Unternehmens.

10.4 Änderungen dieser Geschäftsbedingungen werden Ihnen schriftlich, per Fax oder per E-Mail von uns mitgeteilt. Die Änderungen gelten als durch Sie erkannt, sofern Sie diesen nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang widersprechen.

§ 11 Weitere Hinweise
Die unter umweltmedizin.org angebotenen Waren sind auf der Internet-Seite in Form von stilisierten Bildern der real existierenden Ware dargestellt. Abweichungen zwischen Darstellung und Wirklichkeit stellen daher keinen Mangel der bestellten Ware dar.
Muster-Widerrufsformular herunterladen