Vitamin- und Stoffwechselanalyse

In einer Morgenurinprobe werden Zwischenprodukte im Zellstoffwechsel – die organischen Säuren – untersucht. Der neue Organix Urintest erlaubt dem Therapeuten Einblicke in die zellulären Stoffwechselprozesse und die daraus resultierenden Möglichkeiten einer ernährungsmedizinischen Behandlung bzw. Therapie mit Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren. Zwischenprodukte im Stoffwechsel müssen sofort weiter verstoffwechselt werden. Kommen im Urin größere Mengen dieser Zwischenprodukte vor, erlaubt dies Rückschlüsse auf enzymatische Störungen bzw. einen erhöhten zellulären Nährstoffbedarf – und das unabhängig von den Ergebnissen der üblichen Blutanalysen, die in diesem Bereich häufig nicht aussagekräftig sind. Das Organix–Profil beinhaltet das weiteste Spektrum an Stoffwechselprodukten u. a. der zentralen Energieproduktion, Vitaminbedarf, Entgiftung, Neurotransmitter (Botenstoffe des Gehirns) und der mikrobiologischen Aktivität im Verdauungstrakt.

Eine einzige Urinprobe liefert folgende Informationen:

• Vitamin- und Mineralstoffbedarf

• Aminosäurenbedarf: Acetylcystein, Arginin, Carnitin
Tyrosin, Tryptophan etc.

• Marker für oxidativen Stress: oxidative Schäden und
Antioxidantienstatus

• Entgiftungskapazität (Leberstoffwechsel)

• Funktionelle Marker eines Vitamin-B-Defizites

• Methylierungskapazität (Folsäurebedarf)

• Komponenten der mitochondrialen Energieproduktion
(Zitronensäurezyklus)

• Marker des Liponsäure- und Coenzym-Q10-Bedarfs

• Darmbakterien-Status: Bakterielle Fehlbesiedelung

• Hefepilzbelastung (Candida Overgrowth)

• neurotoxische Substanzen aus dem Darm wie

D-Laktat und Arabinitol

Nährstoffplan

Durch das ORGANIX SM–Profil wird der Tagesbedarf an Vitaminen und anderen Nährstoffen ermittelt und in einer übersichtlichen Liste ausgedruckt. Die Auswertung umfasst einen kompletten Nährstoffplan mit einer auf Ihren persönlichen Stoffwechsel zugeschnittenen Mengenempfehlung für über 30 Nähr- und Vitalstoffe. Der Urintest gilt als hervorragendes präventivmedizinisches Instrument und kann eine wertvolle Hilfe zur unterstützenden ernährungsmedizinischen Behandlung bei chronischen Erkrankungen sein.

BEISPIEL: Bei einem Vitamin B12-Mangel scheidet der Organismus vermehrt die organische Säure Methylmalonsäure (Methylmalonic Acid) aus. Obwohl der Vitamin- B12-Wert im Blut normal oder sogar erhöht ist, kann auf zellulärer Ebene ein B12-Mangel vorliegen. Bei Schwermetallbelastungen (Quecksilber, Blei) kann das normale Vitamin B12 (Cyanocobalamin) nicht in das besonders in den Nervenzellen benötigte Methyl-Cobalamin umgewandelt werden. In diesen Fällen können Entgiftungstherapien und die Einnahme eines speziellen Vitamin- B-Präparates hilfreich sein.

Nährstoffbedarfsanalyse

Download Flyer

unnamedOrganix Therapeuten Info

Download Flyer

Beispielbefund Organix

Download Flyer

unnamedTestdurchführung

Download Flyer

IFU Diagnostic Center

Download Flyer

So gehts mit den Tests!
Unsere neue Erklärung zu der Testanwendung.